Programm

Sonntag, 09.02.2020

Die Natur & das Leben – Auf der Brache, in der Bienenwelt & in der Seele

Naturgärten sind Labsal & Lebensraum – und zwar für Menschen, Pflanzen und Tiere gleichermaßen. So schildert Rita Klammer am dritten Tag, wie aus einer Industriebrache ein riesiger privater Naturgarten entstand, während Paul Westrich mit uns in die faszinierende Welt der Wildbienen eintaucht. Zum Abschluss der Naturgartentage beschäftigt sich der Biologe und Philosoph Andreas Weber noch einmal mit übergreifenden Fragen: Was machen Natur & der Naturgarten mit uns? Brauchen wir als Individuen, aber auch als Gesellschaft mehr Natur – und wenn ja, wie kann das gehen? Andreas Weber hat leider abgesagt, wir kümmern uns schnellstmöglich um Ersatz!

Vormittagsprogramm

09.00 Uhr Vortrag: Wie aus einer 18.000 Quadratmeter Industriebrache ein Naturgarten entsteht
Rita Klammer, freiberufliche Dozentin, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin für den Naturpark Sternberger Seenland & Bienenhüterin, D-Brüel

9.45 Uhr Vortrag: Mehr als Nektar und Pollen: Die vielfältige Rolle der Pflanzen im Leben der Wildbienen
Dr. Paul Westrich, Diplom-Biologe & international anerkannter Wildbienen-Experte, D-Kusterdingen

11.00 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr Vortrag: Wir brauchen mehr Natur! Von der „Biophilie“ als Lebenselixier
Andreas Weber, Biologe, Philosoph & Autor, D-Berlin
Andreas Weber hat leider abgesagt, wir kümmern uns schnellstmöglich um Ersatz!

12.30 Uhr Verabschiedung durch das Organisationsteam

13.00 Uhr Mittagessen/ Abreise

Bis zum nächsten Jahr!