Workshops – Naturgarten konkret

Bodenschätze: Steine, Sand, Kies

WORKSHOP 1

Pflastern mit Natursteinen
Natursteine sind ein wunderbarer Baustoff im Naturgarten, gerade auch für Wege und Plätze. Aber sie haben selten rechte Winkel und gerade Kanten. Was man beim Pflastern mit Natursteinen beachten muss und welche Tricks es gibt, kann man in diesem Workshop direkt beim Pflasterermeister lernen.
Martin Weibhauser, Straßenbau- und Pflasterermeister mit einer Vorliebe für die Verarbeitung von Natursteinen, D–Alzey

WORKSHOP 2

Aus Steinen und Holz: die Eidechsenburg
Eidechsen im eigenen Garten zu haben ist der Traum vieler Naturgärtnerinnen.
Aber wie lassen sich optimale Bedingungen für die Ansiedlung und Vermehrung von Eidechsen im naturnahen Garten schaffen? Dieser Workshop zeigt, wie eine Oase für die selten gewordenen Reptilien aussehen könnte.
Anja Siggelkow-Göpfert, plant naturnahes Grün. Für sie ist es das pure Leben! D–Rethwisch und Gärtnermeister Eugen Sturmlechner, begeisterter Naturgartenplaner, A–Bregenz

WORKSHOP 3

Felsen, Steine, Sande und Kiese so verbauen, als ob sie schon
immer da waren…
…schließlich sollen diese Materialien im Garten ja nicht deplatziert wirken. Wie das gelingen kann? Man muss sich den Stoffen nähern, schauen, wo sie herkommen und wie sie sich in der Natur präsentieren – ihren ganz eigenen Charakter verstehen. Ein Workshop mit philosophischem Einschlag.
Christof Wegner, Meister für Gartenlandschaftsbau, eigen-sinnig, kreativ, leidenschaftlich. Er liebt es, äußere und innere Feuer zu entzünden, D–Frickenhausen

Zu den Workshops „Naturnah Gärtnern auf kleinem Raum“